Berufsorientierung (BO)

Die Realschule plus an der Untermosel in Kobern-Gondorf unternimmt vieles, was zur Berufsorientierung der Schüler beiträgt, denn die Vorbereitung auf das spätere (Berufs-) Leben ist eines unserer vorrangigen Ziele.

 

Nach Umgestaltung der Wahlpflichtfächer beginnt die Berufsorientierung mittlerweile im 6. Schuljahr. Diese wird als Unterrichtsprinzip in den Fächern Hauswirtschaft und Soziales (HuS), Technik und Naturwissenschaft (TuN) und Wirtschaft und Verwalten (WuV) integriert: Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit ihren Interessen und Stärken. Tätigkeiten und Berufsfelder der einzelnen Fächer werden beleuchtet.

 

Dies wird in den folgenden Schuljahren intensiviert und auch in anderen Fächern erweitert.  

 

Ab dem 8. Schuljahr des Berufsreifezweigs und im 9. Schuljahr des Zweigs zur Erlangung des Qualifizierten Sek I – Abschlusses findet eine besondere Berufsorientierungsstunde statt. 

 

Zusätzlich knüpft in dieser Zeit unser Berufsberater von der Agentur für Arbeit, Herr Weidenfeller, die ersten Kontakte mit den Jugendlichen. Sie besuchen das Berufsinformationszentrum (BIZ) in Koblenz und können sich in den dortigen Räumlichkeiten über Ausbildung, Berufe etc. informieren.

Im jeweils letzten Schuljahr (9. bzw. 10. Schuljahr) steht Herr Weidenfeller den Schülerinnen und Schülern dann mindestens einmal pro Monat in der Schule zu Sprechzeiten zur Verfügung.  

 

 Bitte beachten!


 

 

 

 

 

 

 

 

027722