Wirtschaft

Unterrichtsinhalte

In den allgemeinbildenden Fächern wird an den Voraussetzungen auf Basis des erreichten Abschlusses angeknüpft. Im Fach Betriebswirtschaft werden Kompetenzen in den Themenbereichen Beschaffung und Lagerhaltung, Marketing und Absatz, Buchführung und Kostenrechnung, Controlling, Personalwesen und Geld- und Wirtschaftspolitik

erlangt. Darüber hinaus setzen sich die Schülerinnen und Schüler kritisch mit ökologischen und sozialen Folgen wirtschaftlichen Handelns auseinander.

 

Inhalte und Umfang des Praktikums

Das Praktikum dauert in der Regel vom 01. August bis zum 31. Juli.

Die Praktikantinnen und Praktikanten sollen grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen erwerben über,

 

− Aufbau und Funktion des Praktikumsbetriebs,

− die Sozialstrukturen des Praktikumsbetriebs,

− gesellschaftliche Konsequenzen betrieblichen Handelns.

Dazu sammeln sie betriebliche Erfahrungen

− in Beschaffungs

− und Lagerhaltungsprozessen,

− in Marketing und Absatzprozessen,

− bei Planung, Durchführung und Steuerung betrieblicher Leistungserstellung von Produkten und/oder Dienstleistungen,

− in Buchführung und Kostenrechnung,

− in Controlling der Geschäftsprozesse,

− im Personalwesen. Im Praktikum soll ein möglichst breites Spektrum der genannten Tätigkeitsbereiche abgedeckt werden.

Während des Fachpraktikums ist ein Berichtsheft zu führen. Nach Ablauf des Praktikums stellt der Betrieb ein Zeugnis aus. Der erfolgreiche Abschluss des Praktikums ist zusätzlich zur schulischen Versetzung Voraussetzung zum Eintritt in die Klassenstufe 12.

 

 Bitte beachten!


 

 

 

 

 

 

 

 

027408